21.12.2015

Weihnachtsmarkt Briesen


Auf zum Weihnachtsmarkt nach Briesen (Mark) hieß es am 19.12.2015. Unsere 69-km-Radtour begann wie immer am üblichen Treffpunkt: dem Frankfurter Comic-Brunnen.
Das war unsere weitere Strecke: Gr. Müllroser Str. - Südringcenter - B112 - Helenesee-Radweg - Helenesee - Waldweg - Müllrose (Teepause) - Biegenbrück - Dorfkirche Neubrück - Spreeradweg - Kersdorfer Schleuse - Holzbrücke über dem Oder-Spree-Kanal am Forsthaus - Wasserwerk - Kersdorf - Briesen (Weihnachtsmarkt) - Vorwerk Briesen - Jacobsdorf - Pillgram - Rosengarten - Westkreuz - Damaschkeweg - Puschkinstraße...


Eine kleine Unterwegs-Episode:
Die Sonne erreicht Ende Dezember bekanntlich ihren niedrigsten Stand am Winterhimmel. Ein paar Schleierwolken reichen aus, um ihre Strahlung spürbar zu begrenzen. Sie schaffte es am 19.12.2015 also nicht, alle Bodenflächen von Feuchtigkeit zu befreien. So kam es auf unserer zügigen Fahrt auf die Holzbrücke am Forsthaus an der Spree zu jenem Ereigniss, das letztlich unvermeidbar war:
Ich als Anführer unserer kleinen Radgruppe befuhr als Erster in einer Rechtskurve die Brücke und rutschte dabei mit dem Hinterrad schwungvoll zur Seite und knallte mit meinem Rad voll auf die Holzbretter. Mein Nachfolger Klaus konnte nicht mehr bremsen und stürzte ebenfalls auf die Brückenbretter. Fast nichts ging dabei kaputt - außer meinem vorderen Schutzblech. Nichts passiert, alles gut: Unsere Tour ging weiter in Richtung Weihnachtsmarkt!

Am 21.12.2015 berichtete die Märkische Oderzeitung über den Weihnachtsmarkt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten