27.10.2019

Roter Sessel im Oktober 2019

Ein MOZ-Journalist fragte mich am 22.10.2019 per Mail, ob ich bei der MOZ-Serie "Roter Sessel" mitmache. Die Märkische Oderzeitung stellt in dieser Monatsserie ehrenamtlich aktive Frankfurter in Bild und Text vor. Ich sagte zu und am 23.10.2019 entstanden während meiner 70. Mittwochstour auf dem Müllroser Marktplatz einige Fotos. Eines davon erschien am 26.10.2019 im Frankfurter Stadtboten (MOZ-Regionalteil für Frankfurt/Oder). Text & Foto stammen von Rene Matschkowiak.

Der MOZ-Artikel kann online gelesen werden: https://www.moz.de/landkreise/oder-spree/frankfurt-oder/artikel9/dg/0/1/1761624/

Bitte kleine Vorschaubilder anklicken = Originalgröße!






Über ein selbstverschuldetes Maleur während der 70. Mittwochstour berichte ich hier: Oben auf dem Zeisigberg, auf dem Weg neben den Wildschwein-Gehegen, verlor ich dummerweise meinen Radcomputer. Am darauf folgenden Samstag (26.10.2019) bin ich bei bestem Herbstwetter nochmal auf den Berg geradelt und habe den Radcomputer nach intensiver Suche auch gefunden. Das Foto zeigt seinen Zustand:
Leider ist er nicht mehr zu gebrauchen: Dem Gewicht - egal, ob eines Radfahrers oder eines Schweinefutterwagens - hielt er nicht stand. Aber immerhin: Meine 50-km-Radtour am 26. Oktober hat sich durch den Fund gelohnt: Ich habe Gewissheit über das Schicksal des Radcomputers.



Wer sich auf den Weg macht zum Gut Zeisigberg, findet kurz vor dem Gutseingang links am Waldparkplatz eine "Müll-Skulptur". Gutsmitarbeiter haben sie dort aufgestellt. Sie fordern uns auf zu mehr Achtsamkeit:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen