18.04.2017

Keine Statistik zu Fahrradboxen!


Im Dezember 2015 wurden in Frankfurt (Oder) vom Radverkehrsbeauftragten 14 Fahrradabstellboxen offiziell in Betrieb genommen. Zu diesem Thema stellte ich am 03.04.2017 im Internet auf der "Bürgerplattform" drei Fragen an die Stadtverwaltung:

  1. Wie oft wurden im Jahre 2016 insgesamt die Abstellboxen benutzt - bitte Statistik veröffentlichen.
  2. Die Abstellboxen stehen an zwei Orten in Frankfurt. Welche Schlußfolgerungen kann die Stadtverwaltung aus den jeweiligen Nutzerzahlen ziehen?
  3. Welche Kosten sind der Stadt im Jahr 2016 durch den Betrieb der 14 Boxen entstanden?

Am 11. April 2017 beantwortete die Pressestelle meine Fragen auf der Bürgerplattform:

Sehr geehrter Herr Totzauer,
vielen Dank für Ihr Interesse an den Fahrradboxen. Hier nun die Antworten: Es sind keine Auslastungsstatistiken vorhanden, da das entsprechende Statistikmodul nachträglich bestellt werden muss. Daher kann keine seriöse Einschätzung des Standortnutzens gegeben werden, auch weil der Angebotszeitraum mit einer Reisesaison kurz ist. Die monatlichen Kosten liegen bei ca. 7 € Telefonkartengebühr. Hinzu kommen Stromkosten, welche aber gering ausfallen.
Freundliche Grüße Pressestelle

Die Fragen und die Antwort sind hier auf der Frankfurter Bürgerplattform veröffentlicht.


Keine Kommentare:

Kommentar posten