15.09.2016

Kunst am Bau in Frankfurt (Oder)

Beim Radfahren kreuz und quer durch Frankfurter Stadtviertel komme ich an einigen Gebäuden mit sehr speziellen Fassadengestaltungen vorbei.

Die Netzgesellschaft Frankfurt (Oder) mbH beauftragte die Potsdamer Firma ART-EFX mit der künstlerischen Fassadengestaltung dieser Gebäude bzw. Verteilerkästen:





Am Damaschkeweg in Frankfurt (Oder) steht dieses relativ unscheinbare Gebäude der Frankfurter Wasser- und Abwassergesellschaft mbH. Diese Gesellschaft beauftragte die Berliner Firma XI-DESIGN mit der künstlerischen Gestaltung.

Dieses Gebäude in der Frankfurter A.-Bebel-Straße wurde im Auftrag der Frankfurter Stadtverkehrsgesellschaft mbH von der Berliner Firma GRACO gestaltet:

Alle Kunstwerke "stechen mir ins Auge". Sie provozieren eine neue Haltung zur sich ändernden Stadt. Es sind faszinierende Signale: Hey Du - schau her und erfreue dich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen