04.12.2016

Weihnachtsmarkt Dolgelin 2016


Auch 2016 organisierten die Dolgeliner wieder einen kleinen feinen Weihnachtsmarkt rund um die Ruine ihrer mittelalterlichen Dorfkirche. Der Markt lockte am 2. Adventswochenende zahlreiche Besucher an. Auch ich machte mich mit meinem Fahrrad am 03. Dezember 2016 dorthin auf den Weg - bei Temperaturen knapp um bzw. über Null Grad Celsius. Als Beleg zeige ich hier ein Diagramm mit der Wettervorhersage für diesen sonnenreichen kühlen Samstag. Aber mit passender Bekleidung trotzte ich auch diesmal den winterlichen Temperaturen. Insgesamt legte ich 54 Kilometer zurück.

Das war am 03.12.2016 meine 54-km-Strecke:
Frankfurt (Oder) - Kliestow - Siedlung Hexenberg - Wilhelmshof - Wulkow - Schönfließ - Alt Zeschdorf - Niederjesar - Alt Mahlisch - Dolgelin - Libbenichen - Alt Mahlisch - Niederjesar - Hohenjesar - Alt Zeschdorf - Neu Zeschdorf - Wulkow - Wilhelmshof - Radweg an der B112 - Mittelweg - Oderpromenade - Stadtzentrum.

Während neben der Dolgeliner Kirchenruine vor allem kulinarische Angebote verkauft wurden, boten vor und in der benachbarten Turnhalle handwerkliche Freizeitkünstler und -künstlerinnen ihre Kreationen und Produkte an.
Bitte beachten: Fotos + Grafiken werden durch Anklicken in Originalgröße angezeigt!

Keine Kommentare:

Kommentar posten