03.09.2015

Radtour Czerwiensk - Guben

(Bitte auf Bild klicken = Originalgröße)

Am Mittwoch, den 02. September 2015, starteten wir, fünf Radfahrer aus Frankfurt (Oder), Müllrose und Ziltendorf, eine 68-km-Tour durch Westpolen. Wir sammelten uns vormittags auf den Bahnhöfen von Frankfurt (Oder) und Slubice. Unsere gemeinsame Radtour begann nach einer 80 Minuten dauernden Zugfahrt am Bahnhof Czerwiensk und führte uns, zum größten Teil auf Asphaltstraßen, durch diese Orte in westlicher Richtung bis zum Bahnhof Guben:

Nietkow - Lesniow Wielki - Militärmuseum Drzonow - Sehr sandiger Feld- & Waldweg bis Trzebule (Fürs Radfahren nicht geeignet!) - Lubiatow - Kosierz - Kukadlo - Bobrowice - Struzka - Przychow - Janiszowice - Welmice - Fester Waldweg bis Grochow (relativ gut befahrbar) - Kaniow - Pole - Biezyce - Gubin - Guben. Gegen 17 Uhr rollten wir vom Bahnhof Guben mit der Deutschen Bahn zurück in Richtung Frankfurt (Oder).

Aufgrund des sehr trockenen sandigen Waldweges zwischen Drzonow und Trzebule, auf dem wir unsere Räder manchmal nur schieben konnten, erreichten wir auf dieser Tour trotz langer Asphaltpassagen nur eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 16,77 km/h!

Die Gegend zwischen Czerwiensk und Gubin ist aufgrund der geringen Bevölkerungsdichte relativ strukturschwach und wird vor allem durch Landwirtschaft geprägt. Aufgefallen ist mir, dass wir während unserer Radtour an keinem Restaurant oder Cafe vorbei kamen. Lediglich Verkaufsläden (Sklep) gab es in manchen Orten. Sehenswert sind - aus meiner Radfahrerperspektive - neben dem Militärmuseum Drzonow lediglich die Flußlandschaft des Bober und die Stadt Gubin.

Über das Militärmuseum Drzonow berichtete die Märkische Oderzeitung am 23.07.2014 in einem Artikel, der hier als PDF-Datei zum Download bereit steht!

Foto rechts: Während meines 18-monatigen NVA-Grundwehrdienstes in einer Pionierkompanie war ich Fahrer eines solchen 3-achsigen Schützenpanzerwagens.




Der polnische Zugschaffner stellte für die Fahrt von Frankfurt (Oder) nach Czerwiensk die oben gezeigten Fahrkarten aus:
  • Grenzübergangsfahrkarte für 3 Personen = 30 Zloty
  • Fahrkarte für 3 Personen "Slubice-Czerwiensk" (72 km) = 38,64 Zloty
  • Fahrradkarte für 3 Fahrräder = 21 Zloty
Aus der Gesamtsumme von 89,64 Zloty für drei Personen ergibt sich ein Gesamtfahrpreis pro Person von 29,88 Zloty. Der Tageskurs des Euro : Zloty betrug 1:4,22. Daraus folgt als Fahrpreis pro Person ca. 7 Euro!

Für die Rückfahrt mit der Deutschen Bahn auf der Strecke von Guben bis Frankfurt (Oder) kassierte der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB):
  • Einzelfahrausweis pro Person = 6,80 Euro
  • Einzelfahrausweis pro Fahrrad = 3,30 Euro
Daraus ergibt sich ein Gesamtbetrag für diese Strecke in Höhe von 10,10 Euro.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen