08.11.2014

Wuschewierer Schlachtefest

Das sonnige Herbstwetter meinte es am Samstag, den 08. November 2014, sehr gut mit uns. Wir vier Radfahrer nutzen diese günstige Wetterlage gemeinsam für den Besuch eines Wuschewierer Schlachtefestes. Ein ODEG-Zug brachte uns ab 09.43 Uhr von Frankfurt/Oder bis zum Letschiner Bahnhof. Von dort radelten wir über Feldwege nach Norden. Einmal mußten wir unsere Räder über eine im Bau befindliche Fließbrücke balancierten. In Wuschewier war wie immer der Besucherandrang enorm. Die Festbesucher standen in mehr oder weniger langen bzw. kurzen Warteschlangen an, um die verschiedenen Angebote gleich vor Ort zu kosten oder in großen Taschen mit nach Hause zu nehmen. Nach unserem Schlachtefest-Besuch wandelten wir diverse Festspeisen um in Oberschenkel-Energie und erreichten nach unserer 60-Kilometer-Radtour von Wuschewier über Seelow und Wulkow das gemeinsame Ziel Frankfurt/Oder noch bei Tageslicht gegen 16.30 Uhr!


Keine Kommentare:

Kommentar posten