19.03.2015

Freie Fahrt für freie Radfahrer

Auf diesem Weg danke ich der Frankfurter Stadtverwaltung für ihre schnelle Reaktion auf meine Bitte, die Einbahnstraße Heinrich-von-Stephan-Straße auf Höhe der Arbeitsagentur für Radfahrer in beide Richtungen zu öffnen: Am Abend des 10. März 2015 hatte ich meine Bitte per E-Mail geäußert und bereits wenige Tage später war das Zusatz-Verkehrsschild (Kleines Fahrrad "frei" - siehe Handyfoto vom 19.03.2015) angebracht. Bravo!
Ab sofort können Radfahrer - von der Frankfurter Logenstraße kommend - wieder direkt in Richtung Gertraudpark geradeaus fahren. Bereits vor dem Bau des neuen Arbeitsagentur-Gebäudes war diese Straße für Radfahrer in beide Richtungen befahrbar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen